„TRAVE-SPLASH“ — AMPHIBIENBUS GETAUFT

Vier Jahre Planung und Durchführung, über eine Million Euro Investition und viel Enthusiasmus waren für Helge Gabriel notwendig, bis er heute seinen Traum erfüllen konnte……die Taufe seines Amphibienbusses. Gabriel, Eigentümer der City-Schiffahrt, bietet seit heute mit Splash-Tours eine neue touristische Attraktion in Lübeck an, eine Stadtrundfahrt zu Land und zu Wasser.

Am Stadtgraben, an der Straße Zur Sägemühle, fand am heutigen Donnerstag die Taufe statt, zu der über 100 geladene Gäste sowie Vetreter vieler Medien geladen waren.

Schon vor der eigentliche Taufzeremonie war Helge Gabriel gefragter Gesprächspartner der Medien.

Mit RSH….

…oder RTL Nord zum Beispiel

In seiner Ansprache dankte Helge Gabriel allen Beteiligten und Unterstützern an diesem Projekt

Schirmherrin, Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer, fand Worte des Stolzes so einen Bus in Lübeck zu haben

Die Taufpatinnen Julia und Lena von Jagow wünschten dem Bus immer eine „Handbreit Wasser unter dem Reifen“ und tauften ihn auf den Namen Trave Splash


Nachdem alle Reden gehalten und die Champagnerflasche an der Felge zerschelte, ging es ab ins Wasser









Schiffsführer und Busfahrer Ralf Stoll steuert konzentriert sein Unicum

Daten zum Bus:

Gebaut in den Niederlanden
Länge: 15m
Breite: 2,55m
Motor: 500 PS
Geschwindigkeit: zu Land 100km/h, zu Wasser 14 km/h

 

Die Rundfahrten:

60 Minuten etwa dauert die Tour mit dem Amphibienbus. Tickets gibt es beim Anleger der Cityschiffahrt/Splashtours (An der Untertrave/Höhe Mengstraße). Die Strecke führt am Holstentor, über Lindenteller, Moislinger Allee, Zur Sägemühle, wo es ins Wasser geht: Ober-, Untertrave, Hubbrücke und zurück. Von der Straße Zur Sägemühle geht es über Wahmstraße, Falkenstraße, Burgfeld, Koberg und Beckergrube zurück. http://www.splashtours-luebeck.de/
Videos vom Tage mit freundlicher Genehigung der Lübecker Nachrichten

Schreibe einen Kommentar